Zusammenarbeit mit den Eltern

Information

Wir möchten unseren Kindergarten nicht zu einer isolierten Inselwelt gegenüber der Welt eines Kindes zu Hause werden lassen.

Aus diesem Grunde ist es uns sehr wichtig, Eltern unsere Konzeption vor allem mit unseren Erziehungszielen transparent zu machen.

Wir hoffen so das Verständnis und Interesse der Eltern, gerade was die Zusammenarbeit in Punkto Erziehung unserer Kinder betrifft, zu wecken.

Eines der wichtigsten Anliegen ist uns auch jederzeit Ansprechpartner für die Eltern zu sein,

um uns gegenseitig über das Verhalten der Kinder und ihre Entwicklung im Bereich der Familie und des Kindergartens austauschen zu können.

Ein großes Bedürfnis ist uns auch voreinander Offenheit und Ehrlichkeit zu üben,

damit ein Vertrauen entstehen kann, welches eine positive Zusammenarbeit erst ermöglicht.

Elternarbeit bedeutet für uns auch auf Fragen antworten zu finden und Hilfestellungen im Bereich des Erziehungsverhaltens anzubieten.

Selbstverständlich ist für uns, dass alle Familien gleichermaßen, gleich welcher Schicht oder Herkunft, in die Kindergartenarbeit integriert werden.

Information in Form von Elternbriefen, Pinwand- und Schaukastenaushänge

- Es gibt das Angebot auf Elternhospitation im Kindergarten:

Eltern sollen die Möglichkeit erhalten nach Absprache einen Tag im Kindergarten verbringen zu können, um so den Kindergartenalltag besser verstehen zu lernen.

Strukturierte Elterngespräche

Elternsprechstunden, Entwicklungsgespräche mit Eltern, Gespräche zwischen Tür und Angel

Elternabende

Von Erzieherinnen für Eltern, um Eltern die Hintergründe der Arbeit im Kindergarten zu verdeutlichen.

Von Referenten für Eltern, um Eltern die Möglichkeit zu geben, von Fachleuten Informationen zu erhalten, die interessant sind im Bezug auf das Leben mit Kindern.

Vom Pfarrer für Eltern, um Kontakte zwischen Träger und Eltern aufzubauen und um religiöse Themen anbieten zu können, die die Eltern im Hinblick auf die religiöse Erziehung von Kindern beschäftigen.

Mitwirkungsmöglichkeiten

Alle Eltern erhalten die Möglichkeit sich aktiv am Kindergartengeschehen zu beteiligen.

Familienausflüge, Faschingstheater von Eltern für Kinder, Elternbeteiligung an Projekten, Mitwirkung im Elternbeirat

Mitbestimmungsmöglichkeiten und Elternbeirat

Die Funktion eines Elternbeirates sehen wir hauptsächlich darin, als Bindeglied zwischen Eltern,

Träger und Erzieherinnen zu fungieren und für alle Seiten ein offenes Ohr zu haben und sich offen und ehrlich zu begegnen.

Der Elternbeirat soll die Konzeption des Kindergartens genauestens kennenlernen,

um so die pädagogische Arbeit auch vor den Eltern begründen und ins rechte Licht rücken zu können.

Gegenseitige Information und das sachliche Gespräch sind das A & O einer Zusammenarbeit zwischen Elternbeirat und Erzieherinnen.

Unsere Eltern können jederzeit Wünsche und Ideen, negative und positive Kritik an uns direkt, über den Elternbeirat oder durch den Storchennestbriefkasten herantragen.

Gemeinsam mit dem Elternbeirat und oder dem Träger werden die Erzieherinnen wichtige Anliegen beraten. Entscheidungen treffen die Erzieherinnen und der Träger.

Ev. Kindergarten "Storchennest" Rheinbischofsheim - Startseite